Mail-Verschlüsselung

Vorwort

Wenn wir Ihnen Mails schicken, die Anlagen enthalten (z.B. PDFs mit Auswertungen), sind diese Anlagen als Anlage der Passwort-PDF mitgeschickt worden. Hier geben wir nun eine schrittweise Anleitung, wie Sie sich bei Problemen diese Anlagen ansehen können.

1. Schritt: Mail empfangen

Zuerst bekommen Sie die Mail mit einem Standardtext, der auf die Sicherung der Mail hinweist und Sie auffordert bei uns das notwendige Passwort zu erfragen, soweit Sie es nicht schon von uns bekommen haben. Dieser Mailtext ist automatisch generiert und hat noch nichts mit der eigentlichen Mail zu tun, die wir an Sie versendet haben. Mail empfangen

2. Schritt: Passwort eingeben

Öffnen Sie die angehängte PDF und geben Sie das notwendige Passwort ein: Anlage Passwort-PDF öffnen Passwort eingeben

3. Schritt: Gesicherte PDF betrachten

Der nun lesbare Text ist der Inhalt unserer ursprünglichen Mail an Sie. Gesicherte PDF betrachten Zum Vergleich: Bei uns sieht die Mail zum Zeitpunkt des Versendens so aus: Gesicherte PDF senden

4. Schritt: Anlagen der gesicherten PDF anzeigen

Je nach Hersteller, Version und Voreinstellung Ihres PDF-Readers sehen Sie nun sofort ein kleines Fenster mit den Anhängen der PDF, oder Sie müssen sich dieses Fenster erst ein­blenden. Auf diese Standardeinstellungen haben wir keinen Einfluss, diese hat auch nichts mit der Passwort-PDF zu tun. Sie sollten bestenfalls ein Fenster wie dieses sehen: Anlagenfenster der PDF zu sehen Falls es noch nicht zu sehen ist, gibt es zwei Varianten es einzublenden:

Variante 1

Über die Menüzeile Anlagen anzeigen Variante 1

Variante 2

Über ein Icon auf dem (linken) Seitenrand. Bei manchen Readern kann anstatt diesem Symbol auch der Text "Anlagen" oder "Anhänge" erscheinen. Anlagen anzeigen Variante 2

5. Schritt: Anlage verwenden / speichern

Die Anlage können Sie nun per Doppelklick öffnen oder per rechtem Mausklick lokal auf Ihrer Festplatte speichern, um für ein späteres Betrachten nicht ständig wieder die Passwort­eingabe (Schritt 2) durchführen zu müssen. Anlage der PDF speichern